airliners.de Logo
Eine A380 der Lufthansa verschwindet hinter einer Wolke. © dpa / Frank Rumpenhorst

Rund um die tagtäglichen Nachrichten macht sich airliners.de-Herausgeber David Haße Gedanken über das weniger Offensichtliche. Mit seinen "Gedankenflügen" lässt er die Abonnenten in seinen "Abend-Briefing"-Newslettern daran teilhaben. Immer sonntags als Wochenzusammenfassung für alle.

Unbequeme Relationen

Es gehört zu den unbequemen Wahrheiten, was das DLR da vergangene Woche veröffentlicht hat: Das mit den Klimazielen der Branche... kaum erreichbar. Umso wichtiger, das Thema schnell anzugehen. Die jetzt für Mitte Juni angekündigte zweite Nationale Luftfahrtkonferenz muss also liefern.

Wie meinen Sie, wird es nach Corona mit dem Wachstum weitergehen? Derzeit jedenfalls stehen alle Zeichen erst mal auf Wachstum. Nun ja, fast alle Zeichen. Aber wer sich dieser Tage über Wachstumszahlen von zum Teil weit über 100 Prozent freut, dem sei noch mal vor Augen gehalten, dass es nach 90 Prozent Rückgang 1000 Prozent Wachstum braucht, um wieder auf Normal-Null zu kommen.

Wie unser aktueller Corona-Lagebericht für die Luftfahrt zeigt, entwickelt sich die Situation in Europa erfreulich. Auch nach Nordamerika fliegen bald mehr Flugzeuge. Kopfschmerzen bereitet nach wie vor der Verkehr Richtung Asien. Im wenig geimpften Japan sorgt man sich gar vor einer ganz neuen "olympischen" Corona-Variante - für den Fall, dass die Spiele tatsächlich stattfinden.

Und es hat Boom gemacht

United Airlines hat bis zu 50 "Overture"-Überschallflugzeuge bestellt. Die Firma, die hinter dem neuen Jet steht, heißt Boom Technology. Und genau dieser Boom wird über den Erfolg oder Misserfolg zukünftiger Supersonic-Ambitionen entscheiden: der Überschallknall. Denn bislang dürfen Überschallflugzeuge nur über den Ozeanen wirklich so schnell fliegen, dass es am Boden knallt.

Das limitiert die Optionen für einen ökonomisch sinnvollen Einsatz erheblich. Wahrscheinlich war das auch das Ende für Aerion Supersonic. Die Firma wollte einen Überschall-Businessjet bauen, der keinen Überschall-Knall erzeugt, was viel zu teurer war, als dass es Investoren zu tragen bereit waren.

Boom Supersonic "Overture". © Boom

Das "Overture"-Überschallflugzeug ist dagegen erstaunlich konventionell. Es ist im Wesentlichen eine etwas kleinere Version der Concorde. Neue Triebwerke ohne Nachbrenner und 100 Prozent SAF sollen den Verbrauch senken und die Umwelt nicht über Gebühr belasten. Was meinen Sie: Träume aus "Tausend und einer Nacht" oder werden tatsächlich bald wieder Passagiere mit Überschall über den Atlantik jetten?

So bekommen Sie die Gedankenflüge täglich per E-Mail

Die Gedankenflüge erreichen unsere Abonnenten jeden Tag per E-Mail. Sie sind Abonnent und bekommen die täglichen" Abend-Briefings" noch nicht? Dann eingeloggt einfach hier die gewünschten Newsletter aktivieren. Sie sind noch kein Abonnent? Helfen Sie uns, mit airliners.de das zu erreichen, was wir vorhaben: Qualitativ hochwertigen Luftfahrtjournalismus im Internet. Werden Sie airliners+ Abonnent. Jetzt die ersten 30 Tage kostenlos testen.

Rote Verbotsideen

Ein Luftfahrt-Blick in den Entwurf zum Linken-Wahlprogramm für die Bundestagswahl ist durchaus interessant. Denn wo die Grünen fast schon staatstragend im Konjunktiv formulieren, zeigen die Linken beim Thema Luftverkehrsverbote keine Hemmungen.

Am Wochenende war zunächst noch Wahl in Sachsen-Anhalt. Trotz der Beteiligung an der Mitteldeutschen Flughafen AG kein großes Luftfahrt-Land, aber mit dem neuen nationalen Drohnenzentrum in Magdeburg/Cochstedt gibt es auch hier immer mehr Luftfahrt-Themen.

Bürokratiemonster

Dass die Lufthansa die aktuelle Anti-Dumping-Diskussion für Kurzstreckenflüge gutheißt, überrascht wohl niemanden. Dass man zur Berechnung der Gesamtkosten und der Gesamteinnahmen pro Flug zweifelsohne ein spezielles Anti-Dumping-Bürokratiemonster aufsetzen müsste, stört dabei erst mal niemanden - außer unseren Kolumnisten Karl Born.

Dabei müsste man doch aber nachschauen, wie teuer das Kerosin im Einzelfall war, was die Crew samt Übernachtung gekostet hat und so weiter. Dann alles durch die Anzahl der Passagiere teilen und mit den Einnahmen desselben Flugs vergleichen. Bitte dabei neuerdings auch bei Lufthansa nicht das Pay-Catering und die Hotelvermittlungen vergessen. Miles & More als Zusatzerlös lassen wir vielleicht einfach raus.

Gedanken machen sollte man sich aber schon, wie im Fall der Lufthansa der Weiterflug auf der Langstrecke berechnet wird. Denn während Billigflieger neben dem Essen auch noch Rubbellose verkaufen müssen, um am Ende des Jahres insgesamt profitabel zu sein, kann eine Netzwerk-Airline ihre Kurzstrecken-Zubringer durch die Langstrecke subventionieren. Und die innerdeutschen Zubringer sollen ja bleiben. Sagt jedenfalls Lufthansa.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Materi... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals STI Security Training International GmbH - 11.2.7 Allgemeine Schulung des Sicherheitsbewusstseins Grundschulung Jede Person, die an einer allgemeinen Schulung des Sicherheitsbewusstseins t... Mehr Informationen
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen TRAINICO GmbH - Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen – TRAINICO Social Competencies Durch unser breit gefächertes Bildungsangebot von Sozialkompetenz-, Sprach- und... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
Schulung für Personen die Sicherheitskontrollen durchführen gemäß Ziffer. 11.2.3.9/ 11.2.3.10 der DVO (EU) 2015/1998 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen, die bei Beteiligten der sicheren Lieferketten Sicherheitskontrollen durchführen, benötigen eine entsprechende Luftsicherheitsschulung.Person... Mehr Informationen