airliners.de Logo
Der Siebensitzer-Lilium-Jet existiert bislang nur als Mockup. © Lilium

Unsere täglichen "Gedankenflüge" bekommen airliners+ Abonnenten montags bis freitags im "Abend-Briefing" per Newsletter. Sie sind noch kein Abonnent? Helfen Sie uns, mit airliners.de das zu erreichen, was wir vorhaben: Qualitativ hochwertigen Luftfahrtjournalismus im Internet. Werden Sie airliners+ Abonnent. Jetzt einen Monat für 1,00€ testen.

Pokerface

Hat man sowas schon gehört? Airbus storniert von sich aus eine Bestellung über 50 Flugzeuge!

Betroffen ist Qatar Airways, berühmt-berüchtigt dafür, besonders hart zu verhandeln, wenn es um neue Flugzeuge geht. Neben den aktuellen Streitigkeiten um A350-Lackierungen gab es zuvor schon Zoff rund um die A350-Auslieferung. Auch die Abnahme der ersten A320 Neo durch Qatar war "komplex" - sodass Lufthansa zum Launch Customer wurde - am Rande bemerkt nicht ohne Anlaufprobleme.

Die A320 Neo waren Airline-Chef Akbar Al Baker dann nicht zuverlässig genug, was letztlich zur Umwandlung in die nun gestoppte A321-Neo-Bestellung führte. Den Airbus A380 mag der Manager ohnehin nicht mehr und auch mit Boeing hat sich Al Baker bereits gezofft.

Jetzt ist die Frage, wer zu hoch pokert: Airbus oder Qatar?

LEERFLIGHT för KLIMATET

Umweltschützer gehen gegen "Ghostflights" auf die Barrikaden. 18.000 Mal leer durch die Gegend zu fliegen, nur um Slots zu sichern... Das wird dem selbst gesteckten Lufthansa-Ziel, "Verantwortung gegenüber Umwelt, Mensch und Gesellschaft" als "integralen Bestandteil der Unternehmensstrategie" anzusehen, in der Tat weniger gerecht.

Dennoch fliegt unser neuer Verkehrsminister jetzt nach Brüssel, um sich für Lufthansa stark zu machen. Und die Lufthansa Group bekommt Unterstützung vom Erzfeind Air France/KLM. Obwohl zumindest der niederländische Teil mit dem Werbespruch "Fly responsibly" wirbt, hat man auch dort nichts gegen "Spökflyg för Slotatet" - um es mal frei ins Schwedische übersetzt auszudrücken.

Revolution statt Evolution

Disruptionen zerschlagen bestehende Geschäftsmodelle und verändern ganze Branchen. Revolution statt Evolution lautet das Motto. Dabei beginnt Disruption oft ganz klein - und häufig wird sie erst einmal belächelt. Denken Sie nur an die ersten Digitalkameras! Wer weiß, wie gefährlich uns die Idee vom Hyperloop als Ersatz für Flüge und Züge noch wird....

In unserer aktuellen Disruptor-Serie geht es aber zunächst um Revolutionen in Sachen Antriebstechnologien für Flugzeuge. In einem neuen Teil zeigen wir jetzt, wie Inselfliegerei schon bald wasserstoffelektrisch und damit klimaneutral funktionieren könnte. Ein wichtiger Schritt, damit die Fliegerei nicht wirklich eines Tages komplett wegdisruptiert wird.

Lilium vs. ICE

Wenn alles so läuft, wie sich Lilium die Zukunft vorstellt, dann bekommt die Bahn bald ganz neue Konkurrenz in der Luft. Ein gutes Dutzend Lilium-Flieger sollen nämlich die gesamte Nachfrage zwischen zwei Großstädten im Umkreis von rund 250 Kilometer abdecken können.

Infrastrukturkosten würde das Konzept auf alle Fälle sparen, CO2 auch und das vielleicht Interessanteste: Ehe die Bahn eine neue ICE-Brücke baut, sollen die ersten Jets schon abheben. Mein Tipp: Erstmal nicht belächeln, warten wir es einfach ab!

Per Definition will Lilium also nicht die bestehenden innerdeutschen Flugverbindungen ersetzen, sondern den Luftverkehr auf der Ultrakurzstrecke neu etablieren. Routen wie Nürnberg-München, wo die Lufthansa seit einiger Zeit nur noch Busse fahren lässt und das Angebot jetzt ausbaut.

Fracht ist die Macht

In Köln/Bonn kann man sich derweil über ein weiteres Rekordjahr bei der Fracht freuen. Genau wie in Leipzig und in Frankfurt boomt Air Cargo während Corona.

In München gab es dagegen zuletzt einen drastischen Rückgang auch bei der Luftfracht. Denn traditionell gibt es am zweitgrößten Passagierflughafen der Republik nur sehr wenig zu transportieren, meist fliegt das dann in den Bellies der Langstreckenpassagierflugzeuge.

Zukünftig will München aber mehr vom Air-Cargo-Kuchen abhaben. Zumindest eine neue Nurfrachterverbindung fliegt jetzt.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending your success

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen
Multimedia Based Trainings bei TRAINICO – Lernen immer und überall
Multimedia Based Trainings bei TRAINICO – Lernen immer und überall TRAINICO GmbH - Die innovative E-Learning-Methode arbeitet mit entsprechend aufbereiteter Fachliteratur, aufwändigen Grafiken und Simulationen, die über Computer und... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight (aktuell nur in rot verfügbar)** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angene... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
Personalvermittlungsservices
Personalvermittlungsservices ARTS - DER PASSENDE MITARBEITER ZUR RICHTIGEN ZEIT AM RICHTIGEN ORT BEI MINIMALEM RECRUITING-AUFWAND - Aufgrund unseres umfangreiches ARTS Expertennetzwerks,... Mehr Informationen
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01
Luftrecht (Rechts- und Verwaltungsvorschriften)L0092-01 Lufthansa Technical Training GmbH - Lernen Sie das benötigte Hintergrundwissen über Regeln und Gesetze in der Luftfahrt. Mehr Informationen