Gecas bestellt zwölf A330 Neo und 20 A321 XLR

GE Capital Aviation Services (Gecas) hat einen festen Auftrag über zwölf A330 Neo und 20 A321 XLR unterzeichnet, teilt Airbus mit. Die Vereinbarung für die Schmalrumpfmaschinen beinhalteten einen Auftrag für 13 neue Flugzeuge und die Umwandlung einer bestehenden Order über sieben A321. Damit habe Gecas nun insgesamt 45 A330 und 588 Maschinen der A320-Familie bestellt.

Visualisierung einer A330 Neo der Gecas © Airbus

Von: hr

Lesen Sie jetzt
Themen
Dienstleister Industrie Airbus GECAS Bestellungen & Auslieferungen Wirtschaft