FTI will von Thomas-Cook-Pleite profitieren

Die FTI-Gruppe erwartet für das laufende Jahr zehn Prozent mehr Umsatz. Die Cook-Pleite sei ein "Game Changer", von der FTI profitieren werde, schreibt "Reise vor 9". Sowohl Preise als auch Buchungen ziehen an.

Von: dh

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Management Wirtschaft Marketing Kennzahlen Tourismus FTI Touristik