FTI baut mit neuer Charterairline Warmwasser-Kapazitäten aus

Der Touristikkonzern FTI legt zwischen dem 1. Oktober bis 24. November 2019 sowie von Februar bis April 2020 eigene Flugverbindungen ab Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt, Leipzig und München nach Fuerteventura auf. Laut Mitteilung werden die Charterflüge von der neuen Airline Holiday Europe durchgeführt. Die Airline ist Bulgarien beheimatet und ein Ableger der türkischen Onur Air.

Ein Airbus A321 der neugegründeten Holiday Europe. ©: Holiday Europe

Von: br

Lesen Sie jetzt
Themen
Streckenankündigungen Düsseldorf Berlin Frankfurt Leipzig/Halle München Holiday Europe