airliners.de Logo

Corona-Lage 07/2020 Frühe Corona-Lockerungen bedrohen Erholung im Luftverkehr

Manche Länder können die Corona-Lockerungen kaum abwarten. Damit steigt aber das Risiko für neue Wellen. Der Preis für den Tourismus und damit auch für die Luftfahrt könnte hoch sein. Ein Blick auf die aktuelle Covid-Lage in für die Branche wichtigen Ländern.

Eine Airline-Mitarbeiterin trägt Mundschutz und Gesichtsvisier. © dpa / Aurelien Morissard/XinHua

Mit der dreiteiligen Corona-Erholungsserie hat airliners.de bereits im April und Mai erste Lageberichte zur Sars-Cov-2-Situation in Deutschland, Europa beziehungsweise in der Welt veröffentlicht. Doch der Kampf gegen die Ausbreitung des Virus geht weiter. Mit diesem Juli-Update bieten wir einen neuen Blick auf die Situation in ausgewählten Ländern, die für die Luftfahrt relevant sind.

In und um Europa sieht es mit der Ansteckung mit dem Sars-Cov-2-Virus derzeit vergleichsweise gut aus. Die Reisebeschränkungen wurden in der Folge deutlich gelockert und seit Anfang des Monats gibt es auch wieder regelmäßigen Luftverkehr innerhalb der Länder im europäischen Wirtschaftsraum. Seit Anfang Juni gilt die allgemeine Reisewarnung des Auswärtigen Amts für die meisten Länder Europas nicht mehr.

Von: Andreas Sebayang

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Corona-Virus Fluggesellschaften airliners+ Tourismus