Fraport löst Umweltfonds auf

Die Betreibergesellschaft des Frankfurter Flughafens löst den Umweltfonds des Unternehmens aufgrund der "massiven wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise" auf. Man habe mit dem Fonds in den vergangenen Jahren über 39 Millionen Euro in mehr als tausend Umweltprojekte in der Rhein/Main-Region investiert, so Fraport. Der Schritt stimme ihn traurig, sagte Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG.

Von: dk

Lesen Sie jetzt

Als die Welt bis 2020 noch ein Dorf war

Gastbeitrag Corona verändert die Weltwirtschaft grundlegend. Wird man in zehn Jahren feststellen, dass der Luftverkehr, wie wir ihn bislang kennen, nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems war? Eine Rückwärts-Prognose der Frankfurt University of Applied Sciences.

Lesen Sie mehr über

Rahmenbedingungen Flughäfen Frankfurt Fraport Umwelt Corona-Virus