airliners.de Logo
Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG © dpa / Arne Dedert

Der Flughafenbetreiber Fraport hat dank der hohen Nachfrage nach Flugreisen und den weltweiten Flughafen-Beteiligungen einen deutlichen Gewinn im ersten Quartal erwirtschaftet. So stieg der Konzernüberschuss um 28 Prozent auf rund 23 Millionen Euro an. Der operative Gewinn (Ebitda) legte um 27 Prozent auf fast 175 Millionen Euro zu. Das gab das Unternehmen bei der Präsentation seiner Finanzzahlen bekannt.

Der Konzern-Umsatz legte demnach im ersten Quartal 2018 um 15 Prozent auf knapp 682 Millionen Euro zu. Das starke Wachstum liegt auch an der Übernahme der zwei brasilianischen Flughäfen in Fortaleza und Porto Alegre Anfang 2018.

Überschuss von Fraport in den ersten Quartalen 2013 bis 2018
Angaben in Millionen Euro
2013 4.5
2014 6
2015 10.6
2016 15.1
2017 18.8
2018 23.0

Quelle: Unternehmensangaben

"Der positive Trend aus dem vergangenen Jahr setzt sich ungebrochen fort, sowohl international wie auch in Frankfurt.", sagte Fraport-Chef Stefan Schulte. Die Verkehrszahlen sind am Frankfurter Flughafen von Januar bis April kräftig angestiegen. In den ersten vier Monaten nutzten 14,4 Millionen Passagiere den Frankfurter Flughafen, was einem Plus von über neun Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht.

Fraport AG, Lesen Sie auch: Frankfurter Flughafen mit deutlichem Wachstum im ersten Quartal

Leichtes Umsatzwachstum fürs Gesamtjahr erwartet

Für das laufende Jahr zeigt sich die Fraport-Spitze nun optimistisch, die Zahl der Fluggäste in Frankfurt wie geplant um vier bis sechs Prozent auf 67 bis 68,5 Millionen Fluggästen zu steigern. Der operative Gewinn (Ebitda) soll weiterhin auf 1,08 bis 1,11 Milliarden Euro klettern.

Am Finanzmarkt kamen die Nachrichten gut an. Kurz nach Handelsstart gewann die Fraport-Aktie 2,7 Prozent an Wert und war damit zweitstärkster Titel im MDax. Allerdings hatten die Papiere seit Jahresbeginn zuvor mehr als zehn Prozent verloren.

Postiver Trend dank Billigfliegern

Dabei geht es an Fraports Heimatstandort wieder deutlicher bergauf, seit sich der Konzern stärker für Billigfluggesellschaften geöffnet und mit einem neuen Rabattsystem im vergangenen Jahr direkt Ryanair als Kunden gewonnen hat. Zuvor war der allgemeine Billigflug-Boom an dem Luftfahrt-Drehkreuz in der Mitte der Republik größtenteils vorbeigegangen.

Daher investiert Fraport auch am Heimatflughafen in Frankfurt in die Infrastruktur und vor allem in das neue Terminal 3, dessen Flugsteig G gezielt auf die Anforderungen von Billigfliegern wie Ryanair ausgerichtet sein soll. Änderungen in den bestehenden Terminals sollen die Abläufe am Flughafen verbessern.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Ausbilder gesucht - Karriere bei TRAINICO
Ausbilder gesucht - Karriere bei TRAINICO TRAINICO GmbH - Machen Sie Karriere bei TRAINICO! Seit der Gründung im Jahr 1993 qualifiziert die TRAINICO GmbH Menschen erfolgreich in kaufmännischen und technischen... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen