airliners.de Logo
Eine Boeing 777 der Aerologic am Flughafen Leipzig/Halle. © AirTeamImages.com / Roman Becker

Die großen deutschen Frachtflughäfen haben sich im vergangenen Jahr unterschiedlich entwickelt. Während Leipzig/Halle und Köln/Bonn das Jahr mit einem Wachstumsplus abschließen, weist der Frankfurter Flughafen ein leichtes Minus von 0,7 Prozent aus - bleibt aber mit 2.213.887 Millionen Tonnen Fracht umgeschlagener Fracht unangefochten die klare Nummer eins in Deutschland.

Luftfracht der größten Airports 2016 - 2018 (in Millionen Tonnen)
Frankfurt Leipzig/Halle Köln/Bonn
2016 2.111442 1.052372 0.786408
2017 2.228971 1.138477 0.840000
2018 2.213887 1.221429 0.860000

Quelle: Quelle: Airport-Angaben, ADV, eigene Berechnung

Auf Frankfurt folgen die anderen beiden großen Frachtplätze Leipzig/Halle mit 1.221.429 Tonnen (plus 7,3 Prozent) und Köln/Bonn mit 860.000 Tonnen (plus zwei Prozent) umgeschlagener Fracht.

Fraport mit hausgemachten Problemen

Das leichte Minus in Frankfurt erklärt Betreiber Fraport gegenüber airliners.de mit der allgemeinen Marktentwicklung: Handelsstreit mit USA, Brexit et cetera. Gleichzeitig verweist der Airport darauf, dass auch Wettbewerbsflughäfen einen ähnlichen Trend zu verzeichnen hätten. Zudem hätten die Abfertigungsprobleme im Sommer 2018, die Frachtströme zeitweise an Frankfurt vorbeigeführt.

airliners.de-Cargoexperte Heiner Sigmund analysierte bereits im Herbst die Gründe für das sich durch das Jahr ziehende Fracht-Minus am Frankfurter Flughafen. Damals konstatiere der Experte, dass es hausgemachte Gründe für den Rückgang gebe.

So machte er unter anderem hohe Gebühren in Frankfurt und ungünstige Rahmenbedingen wie das Nachtflugverbot für die Entwicklung verantwortlich. Gleichzeitig trage aber auch das Fraport-Management eine maßgebliche Verantwortung, da dieses den Fokus eher auf das Passagiergeschäft als auf den Cargo-Bereich lege.

Leipzig/Halle ganzjährig im Plus

Das Frachtgeschäft am Flughafen Leipzig/Halle ist in elf von zwölf Monaten gewachsen. Experten machen vor allem den kontinurtlich steigenden Warenumschlag des Speditionsriese DHL für das Plus verantwortlich. DHL ist seit zehn Jahren am Airport aktiv.

Neben DHL entwickeln sich aber auch andere Airlines am Standort positiv - und mit Cargologic Deutschland startet in diesem Jahr eine weitere Fracht-Airline ab Leipzig/Halle.

Monatswachstum der drei größten Fracht-Airports 2018
Frankfurt Leipzig/Halle Köln/Bonn
Januar 1.3 17.0 8.3
Februar 3.2 12.0 7.7
März -1.7 8.5 2.6
April 2.3 14.6 10.3
Mai -1.1 11.6 5.9
Juni -2.8 9.8 4.4
Juli -6.4 7.0 1.7
August 0.8 3.0 -2.2
September -1.4 3.7 -0.3
Oktober -1.0 4.0 6.3
November -2.1 2.4 -0.7
Dezember 1.9 -4.1 -8.0

Quelle: Flughäfen

Auch das andere auf Expressendungen spezialisierte Frachtdrehkreuz in Köln/Bonn ist im vergangenen Jahr gewachsen, jedoch im Jahresdurchschnitt nur um zwei Prozent. 2017 lag das Plus noch bei sieben Prozent. Damit ist das Wachstum langsamer geworden. Für das abgelaufenen Jahr meldet der Airport 860.000 Tonnen umgeschlagen Cargo-Güter. Besonders die Express-Carrier UPS, Fedex und auch DHL sind für das Plus verantwortlich.

Den vierten Platz im Frachtgeschäft sichert sich der nach Passagieren zweitgrößte deutsche Airport in München. Das Frachtvolumen lag im vergangenen Jahr bei rund 368.000 Tonnen, was einem Minus von 2,8 Prozent entspricht. Allerdings ist dies auch nur ein Drittel dessen, was in Köln/Bonn umgeschlagen wurde. Hinzu kommt, dass in München der größte Teil Beiladefracht ist.

Hahn mit zweitstelligem Frachtwachstum

Eine besondere Entwicklung verzeichnete im vergangenen Jahr der Flughafen Hahn. So wurden in den ersten elf Monaten bereits Insgesamt wurden im Hunsrück rund 161.000 Tonnen Fracht umgeschlagen. Im Gesamtjahr 2017 waren es nur 126.800 Tonnen. Bis Oktober verzeichnete der Airport jeden Monat Wachstumsraten zwischen 35 und 120 Prozent. Am Hunsrück-Flughafen Hahn ist Ende des vergangenen Jahrs eine weitere Fracht-Verbindungen nach China gestartet.

© dpa, Thomas FreyLesen Sie auch: Flughafen Hahn bekommt neue Frachtrouten nach China

Die genannten Airports haben in den ersten elf Monaten zusammen 4,4 Millionen Tonnen Fracht umgeschlagen. Das gesamte Frachtaufkommen aller Airports lag nach airliners.de-Berechnungen auf Grundlage der ADV-Monatszahlen zwischen Januar und November 2018 leicht höher bei 4,69 Millionen Tonnen. Damit fertigen die fünf Airports 95,6 Prozent des gesamten Frachtaufkommens in Deutschland ab.

Verteilung des Frachtaufkommen (Januar bis November 2018)
Angaben in Prozent
Frankfurt 43.7
Leipzig/Halle 24.1
Köln/Bonn 16.9
Hahn 3.5
München 7.4
Übrige Airports 4.4

Die Grafik zeigt die prozentuale Verteilung des Frachtaufkommens an den deutschen Airports im Zeitraum von Januar bis November 2018.Quelle: ADV-Monatszahlen, Airport-Angaben

Hier wurden die ersten elf Monate zur Berechnung herangezogen, weil das kumulierte Frachtergebnis aller Flughäfen in Deutschland noch nicht vorliegt.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
Manufacturing Engineering Services
Manufacturing Engineering Services ARTS - 100% FACHKOMPETENZ BEI 0% RISIKO - Die Erweiterung des Produktportfolios beinhaltet nicht nur die Entwicklung und Konstruktion eines fertigen Prototyp... Mehr Informationen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
AviationPower Engineering Services
AviationPower Engineering Services AviationPower Group - IN DER THEORIE NENNEN WIR ES AVIATION ENGINEERING SERVICES. IN DER PRAXIS EINFACH NUR LEIDENSCHAFT. Hinter unseren Aviation Engineering Services steh... Mehr Informationen
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Als Kauffrau / Kaufmann für E-Commerce arbeitest Du bei einem Online-Portal, einem Start-Up oder in den Digitalabteilungen von Reiseveranstaltern und... Mehr Informationen
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstan... Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen