airliners.de Logo

Flugzeuge mit Coronavirus-Verdacht dürfen nur fünf deutsche Flughäfen ansteuern

Ein Flugzeug mit Passagieren, die möglicherweise mit dem neuartigen Coronavirus infiziert sind, darf in Deutschland nur Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, München und Berlin ansteuern. Das sagte der Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbandes ADV, Ralph Beisel, der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Die Gesundheitsvorschriften der Weltgesundheitsorganisation sehen demnach vor, dass diese fünf Airports zum Schutz der öffentlichen Gesundheit sogenannte Kernkapazitäten vorhalten müssen. Im Falle der Ankunft eines Passagierflugzeugs mit einem Verdachtsfall an Bord würde die betreffende Maschine zu einem der fünf Flughäfen umgeleitet, sagte Beisel.

ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel. © Flughafenverband ADV

Von: hr, afp

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Behörden, Organisationen Flugzeug Passagiere Corona-Virus