airliners.de Logo
Verkehrslandeplatz Schönhagen. © Fly BB

Aktualisierungsverlauf / Zusammenfassung anzeigen

Jetzt airliners+ testen

Sie haben schon einen Zugang? Hier anmelden

Der Flugplatz Schönhagen südwestlich von Berlin muss vier Flugleiter nach Korruptionsvorwürfen weiter beschäftigen. Die Kündigungen der Beschäftigten seien für unwirksam erklärt worden, teilte das Arbeitsgericht Potsdam am Dienstag auf Nachfrage mit. "Die Vorwürfe, die zur Kündigung geführt haben, hat das Gericht als nicht ausreichend dargetan angesehen", sagte Gerichtssprecher Robert Crumbach. Über die Kündigung eines fünften Mitarbeiters will das Gericht am Freitag verhandeln.

Die fünf Flugleiter waren laut Gericht im Turm des Flugplatzes und im Bodendienst eingesetzt. Die Staatsanwaltschaft Neuruppin hat gegen sie ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Bestechlichkeit eingeleitet. Demnach sollen sie Geld angenommen haben, obwohl sie das als Amtsträger nicht dürfen, so der Vorwurf.

Es sei eine "schwarze Kasse" gefunden worden, woraufhin die Geschäftsführung die Flugleiter angezeigt habe. Nach dpa-Informationen handelt es sich um 1200 Euro. Der Anwalt der Beschäftigten sagte damals, dass es sich bei dem aufgefundenen Geld um eine Trinkgeldkasse des Bodendienstes gehandelt habe.

Ob das Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft bereits abgeschlossen, ob Anklage erhoben oder das Verfahren eingestellt worden ist, blieb zuletzt offen. Die Behörde war für eine Stellungnahme nicht mehr erreichbar.

Streit um höhere Gehälter

Zuvor war es am Flugplatz zu Streitigkeiten zwischen den Beschäftigten über die Vergütung gekommen. Nach Angaben der Zeitschrift "Pilot und Flugzeug" wollten die fünf Flugleiter zusammen mit der Gewerkschaft der Fluglotsen (GDF) eine deutlich höhere Entlohnung durchsetzen, die sich an den Gehältern für Fluglotsen orientiert, obwohl Flugdienstberater lediglich eine dreimonatige Schulung vorweisen können.

Aufgrund des gestiegenen Luftverkehrs und um die Sicherheit auch an Flugplätzen ohne Fluglotsen zu erhöhen, sind heute auch kleinere Flugplätze aber von der Flugsicherung verpflichtet, zertifizierte AFIS-Dienste anzubieten. Im Zuge der Einführung der "Aerodrome Flight Information Services" sollen die neuen Forderungen aufgekommen sein.

Das arbeitsgerichtliche Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Gegen die Entscheidungen kann der Flugplatz Berufung vor dem Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg einlegen.

Verlinkungen anzeigen

Hier finden Abonnenten Links zu Quellen und weiterführenden Informationen. Jetzt airliners+ testen

Sie haben schon einen Zugang? Hier anmelden
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen
TRAINICO Social Competencies – Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen TRAINICO GmbH - Hochwertige Mitarbeiterqualifikationen – TRAINICO Social Competencies Durch unser breit gefächertes Bildungsangebot von Sozialkompetenz-, Sprach- und... Mehr Informationen
Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität!
Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
Jetzt Business Travel Management studieren
Jetzt Business Travel Management studieren Hochschule Worms - Beim MBA Business Travel Management handelt es sich um einen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang. Dieses kostenpflichtige General-Management-... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstan... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Umschulung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Umschulung richtet sich an alle, die einen neuen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more GAS German Aviation Service GmbH - GFS German Fuel Service is our in-house fuel company and located at Frankfurt Airport (EDDF/FRA). Our fuel experts on site take care of your kerosene... Mehr Informationen
Conciairge - Executive Handling by AHS
Conciairge - Executive Handling by AHS AHS Aviation Handling Services GmbH - Mit unseren individuellen Serviceangeboten für Flugreisende wird der Aufenthalt am Airport zu einem besonderen Erlebnis, unabhängig ob Eigentümer eine... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil