Flughafen Zürich unterstützt Entwicklung synthetischer Treibstoffe

Die Flughfaen Zürich AG ist eine Partnerschaft mit Synhelion SA eingegangen, einem Spinoff der Eidgenössisch-Technischen Hochschule (ETH) Zürich zur Entwicklung von synthetischen Treibstoffen. Man wolle die langfristige Forschung unterstützen, um dem eigenen Klimaziel von netto-null Emissionen am Flughafen 2050 näher zu kommen, teilte der Kloten-Betreiber mit.

Von: dk

Lesen Sie jetzt

Als die Welt bis 2020 noch ein Dorf war

Gastbeitrag Corona verändert die Weltwirtschaft grundlegend. Wird man in zehn Jahren feststellen, dass der Luftverkehr, wie wir ihn bislang kennen, nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems war? Eine Rückwärts-Prognose der Frankfurt University of Applied Sciences.

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Zürich Umwelt Rahmenbedingungen