Flughafen Wien erlässt Airlines Landegebühren für 2020

Mit einer deutlichen Senkung der Tarife will der Flughafen Wien die Standort-Attraktivität für Airlines in der Corona-Krise vergrößern, berichtet "Die Presse". Demnach sollen in diesem Jahr keine Landegebühren in Rechnung gestellt werden, im kommenden Jahr sollen die passagierbezogenen Gebühren sinken.

Von: dk

Lesen Sie jetzt

Als die Welt bis 2020 noch ein Dorf war

Gastbeitrag Corona verändert die Weltwirtschaft grundlegend. Wird man in zehn Jahren feststellen, dass der Luftverkehr, wie wir ihn bislang kennen, nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems war? Eine Rückwärts-Prognose der Frankfurt University of Applied Sciences.

Lesen Sie mehr über

Wien Marketing Management Flughäfen Fluggesellschaften Corona-Virus