airliners.de Logo

Flughafen Weeze präsentiert Sebastian Papst als neuen Chef

Sebastian Papst wird neuer Chef am Flughafen Weeze. Der Wirtschaftswissenschaftler war zuvor in mehreren mittelständischen Unternehmen tätig. Vorgänger Ludger van Bebber wechselt zum Oktober als Flughafenchef nach Dortmund.

Nachfolger von Ludger van Bebber steht fest: Sebastian Papst wird neuer Chef am Airport Weeze. © Flughafen Niederrhein

Sebastian Papst wird neuer Geschäftsführer am Flughafen Weeze am Niederrhein. Das hat der Aufsichtsrat des privat betriebenen Flughafens jetzt beschlossen. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler folge Mitte September auf Ludger van Bebber, der seit 2004 Geschäftsführer des Regionalflughafens ist, teilte der Airport am Sonntag mit.

Der 43-jährige Papst war von 2005 bis 2009 bei der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PWC) in Düsseldorf und danach in mehreren mittelständischen Unternehmen tätig. Papsts Vorgänger van Bebber tritt am 1. Oktober als Geschäftsführer der Flughafen Dortmund GmbH an.

Die Corona-Pandemie hat auch dem Airport Weeze zugesetzt. Mehr als 90 Prozent der Verbindungen in Weeze sind Flüge des Billiganbieters Ryanair, der wie viele andere Fluggesellschaften stark unter der Corona-Krise gelitten hat.

Von: dh mit dpa

Lesen Sie jetzt

Wie andere Länder regionale Flughäfen organisieren

Regionalflughäfen (6/7) Regionalflughäfen in Deutschland werden meist von regionalen Stakeholdern betrieben. Dass es auch anders geht, zeigt ein internationaler Vergleich von Dr. Tolga Ülkü. Ein Blick auf verschiedene Organisationsformen und die Eigentumsverhältnisse von Flughäfen in Europa.

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Köpfe Management Weeze