Flughafen Paderborn/Lippstadt erwägt Einstellung des Nachtbetriebs

Der Flughafen Paderborn/Lippstadt muss in Folge der Corona-Pandemie sparen. Dazu soll das Management jetzt Konzepte erarbeiten. Laut dem "Westfalen-Blatt" bestünde eine Möglichkeit darin, im Winter den nächtlichen Betrieb einzustellen.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Corona-Einschränkungen treffen Flughafen-Dienstleister ins Mark

Hintergrund Kaum Betrieb an den Flughäfen führt zu existenziellen Notlagen bei Bodenverkehrsdienstleistern. Starre Verträge sorgen für Probleme bei Luftsicherheitsunternehmen: Die Corona-Krise bringt die Geschäftsmodelle der Flughafen-Dienstleister unter Druck. Die Zukunftssorgen bei Unternehmen und Mitarbeitern sind groß.

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Paderborn/Lippstadt Corona-Virus Wirtschaft Fluglärm Rahmenbedingungen