airliners.de Logo

Flughafen Paderborn prüft staatliche Hilfe

Der Flughafen Paderborn-Lippstadt prüft derzeit, ob er von dem von der Bundesregierung angekündigten staatlichen Hilfsprogramm beantragen wird, schreibt die "Neue Westfälische". Der Flughafen muss durch die Coronakrise deutlich gesunkene Passagierzahlen hinnehmen.

Terminalgebäude am Flughafen Paderborn-Lippstadt © Flughafen Paderborn-Lippstadt

Von: br

Lesen Sie jetzt

Bund will nur "internationale" Flughäfen unterstützen

Bund und Länder wollten in der Corona-Krise gemeinsam die deutschen Flughäfen entlasten. Doch die Bundesregierung konzentriert sich auf die "international" deklarierten Airports. In das kleiner ausfallende Paket rechnet der Bund zudem seine finanziellen Verpflichtungen als Eigentümer einiger Flughäfen mit ein.

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Politik Kapitalmarkt Wirtschaft Paderborn/Lippstadt Corona-Virus