Flughafen Nürnberg setzt auf Ökostrom

Der Airport Nürnberg wird seit 1. Januar zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgt. Der Liefervertrag ist auf zunächst zwei Jahre angelegt, wie ein Flughafensprecher gegenüber airliners.de bestätigte. Neben dem Einkauf von Ökostrom produziert der Airport mit einer eigenen Photovoltaikanlage auch selbst Strom.

Der Flughafen Nürnberg lässt Solarmodule auf den Dächern eines Flugzeughangars installieren. © Flughafen Nürnberg GmbH

Von: br

Lesen Sie jetzt
Themen
Nürnberg Flughäfen Umwelt Rahmenbedingungen