Flughafen München eröffnet Insektenhotel

Der Flughafen München hat ein "Insektenhotel" eröffnet. Das Projekt wurde nach Flughafenangaben vom Volksbegehren "Rettet die Bienen" inspirierte und bietet Schutz für Bienen- und Wespenarten. Das erste Insektenhotel des Münchner Flughafens befindet sich im Besucherpark des Airports, vier weitere dieser Quartiere entstehen gerade.

Dr. Michael Kerkloh eröffnet mit Kollegen das neue Insektenhotel. © Flughafen München GmbH

Von: dk

Lesen Sie jetzt

Als die Welt bis 2020 noch ein Dorf war

Gastbeitrag Corona verändert die Weltwirtschaft grundlegend. Wird man in zehn Jahren feststellen, dass der Luftverkehr, wie wir ihn bislang kennen, nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems war? Eine Rückwärts-Prognose der Frankfurt University of Applied Sciences.

Lesen Sie mehr über

Rahmenbedingungen Flughäfen Michael Kerkloh München Umwelt