Flughafen Leipzig/Halle will gestrandeten PIA-Airbus übernehmen

Der Flughafen Leipzig/Halle will den dort geparkten Airbus 310 der pakistanischen Airline PIA übernehmen. "Wir wollen den Flieger unter anderem für Feuerwehrübungen nutzen und an Filmgesellschaften vermieten", sagte ein Flughafensprecher der "Mitteldeutschen Zeitung". Der ausrangierte Airbus steht seit Dezember 2016 auf einem Vorfeld des Airports. Inzwischen sollen Parkgebühren im sechsstelligen Bereich für den Flieger aufgelaufen sein.

Von: cs

Lesen Sie jetzt
Themen
Airbus Leipzig/Halle