airliners.de Logo

Flughafen Erfurt für Transport von Corona-Tests genutzt

Der Flughafen in Erfurt soll künftig als Basis für Flugzeuge dienen, die Deutschland mit Corona-Tests versorgen. Am Samstag landete die Erste von vier geplanten Flügen mit rund 480 000 Test-Kits an Bord, wie der Flughafen mitteilte. Insgesamt sollen circa zwei Millionen Tests über den Regionalflughafen Erfurt-Weimar geliefert werden.

Von: br, dpa

Lesen Sie jetzt

"Bei der Verteilung der Corona-Hilfen stehen die Dienstleister außen vor"

Interview Nach einem Jahr Corona stehen viele Bodendienstleister vor dem Abgrund. Im Interview spricht Bernd Stomphorst, Vorsitzender der Vereinigung der Dienstleister an Deutschen Flughäfen (VDF), über den Überlebenskampf einer Branche, die bislang trotz laufender Verpflichtungen ohne spezielle Unterstützungen zurechtkommen muss.

"Die Politik ist aufgerufen, Flughäfen von wettbewerbsverzerrenden Kosten zu befreien"

Regionalflughäfen (7/7) Wenn der bodengebundene Verkehr an seine Grenzen stoßt, können intelligente Luftverkehrslösungen zukünftig umweltschonend unterstützen. Damit das klappt, müssen gerade auch kleinere Flughäfen von wettbewerbsverzerrenden Kosten entlastet werden, fordert ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel im Interview.

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Erfurt/Weimar Corona-Virus Rahmenbedingungen