Flughafen Düsseldorf schickt Mitarbeiter bis Jahresende in Kurzarbeit

Weil der Flugverkehr wegen der Corona-Krise nahezu zum Erliegen gekommen ist, hat der Flughafen Düsseldorf Kurzarbeit für seine rund 2300 Mitarbeiter beantragt - und zwar gleich bis zum Jahresende. Für diesen Zeitraum seien betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen, teilte ein Flughafensprecher mit.

Von: dk, dpa

Lesen Sie jetzt

Corona-Einschränkungen treffen Flughafen-Dienstleister ins Mark

Hintergrund Kaum Betrieb an den Flughäfen führt zu existenziellen Notlagen bei Bodenverkehrsdienstleistern. Starre Verträge sorgen für Probleme bei Luftsicherheitsunternehmen: Die Corona-Krise bringt die Geschäftsmodelle der Flughafen-Dienstleister unter Druck. Die Zukunftssorgen bei Unternehmen und Mitarbeitern sind groß.

Lesen Sie mehr über

Flughäfen Management Düsseldorf Personal Corona-Virus