Flugbetrieb in Berlin-Schönefeld wegen Weltkriegsbombe unterbrochen

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe am Berliner Flughafen Schönefeld konnte der Flugbetrieb am Freitag nach gut einer Stunde vorerst wieder aufgenommen werden. Die Flüge könnten sicher stattfinden, teilte der Flughafen mit. Die Bombe war nach Unternehmensangaben am Mittag bei Bauarbeiten an einem Rollweg entdeckt worden.

Der Flughafen Berlin-Schönefeld. © AirTeamImages.com / Serge Bailleul

Von: hr, dpa

Lesen Sie jetzt
Themen
Berlin Berlin-Schönefeld Flughäfen