airliners.de Logo

Finnair wieder ab Stuttgart

Finnair nimmt Mitte August ihre Verbindung Stuttgart-Helsinki wieder auf. Nachdem die Verbindung im November 2009 aufgrund mangelnder Nachfrage aus dem Flugplan genommen wurde, ist das Interesse an den Flügen laut Finnair nun wieder stark angestiegen.

Embraer 170 der Finnair © Finnair

Finnair hat angekündigt, wieder Flüge zwischen Helsinki und Stuttgart anzubieten. Ab dem 16. August soll die Route wieder in den Flugplan aufgenommen und zehnmal wöchentlich bedient werden, wie die Airline am Dienstag mitteilte.

Die Stuttgart-Verbindung war Ende November 2009 aufgrund der gesunkenen Nachfrage eingestellt worden. Seitdem habe sich die wirtschaftliche Situation aber verbessert und Finnair eine steigende Nachfrage festgestellt. „Insbesondere die Wochenend-Anschlussflüge Richtung Asien werden stark von unseren größeren Firmenkunden aus der Region Stuttgart nachgefragt. Deshalb haben wir jetzt wieder die Kapazitäten, um mit einem verbesserten Produkt in den Markt zu gehen", sagte Jan Pellinen, Vertriebsdirektor Finnair Deutschland.

Die Abflugzeiten in Stuttgart seien zudem optimiert und an die Anschlussflüge von Helsinki nach Asien angepasst worden. Flüge von Stuttgart nach Helsinki heben ab August täglich mittags um 12.05 Uhr ab. Abends fliegt Finnair diese Strecke jeden Donnerstag, Freitag und Sonntag gegen 19 Uhr. Von Helsinki nach Stuttgart geht es montags, freitags und samstags morgens jeweils um 7.45 Uhr. Abendflüge starten auf dieser Route täglich gegen 17 Uhr. Dabei setzt Finnair Flugzeuge des Typs Embraer 170 ein, die Platz für 76 Passagiere bieten.

Von: airliners.de mit Finnair

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr Netzwerkplanung Finnair Stuttgart