airliners.de Logo

Finnair öfter nach Stockholm

Finnair wird zum Winterflugplan häufiger den Flughafen Stockholm-Bromma anfliegen. Statt zwei soll es dann drei tägliche Verbindungen von Helsinki aus geben.

Embraer 170 der Finnair © AirTeamImages.com / Philippe Noret

Finnair wird mit Beginn des Winterflugplans die Frequenzen auf der Verbindung Helsinki-Stockholm (Bromma) erhöhen. Statt zwei sollen dann drei tägliche Flüge auf dieser Route durchgeführt werden.

Mit dem zusätzlichen Flug richtet sich Finnair nach eigenen Angaben vor allem an Geschäftsreisende. Der Flug mit der Nummer AY3192 soll in Stockholm montags bis freitags um 7.00 Uhr starten und Helsinki um 9.00 Uhr erreichen. Samstags findet der Flug zwei Stunden später statt. Der Rückflug mit der Nummer AY3191 verlässt Helsinki montags bis freitags sowie sonntags um 20.00 Uhr und erreicht Stockholm um 20.00 Uhr (jeweils Ortszeit). Die Flüge sollen mit Embraer 170 durchgeführt werden.

Neben Bromma fliegt Finnair auch den großen Stockholmer Flughafen Arlanda mehrmals täglich an.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Corona-Variantenverbreitung bedroht Erholung des Luftverkehrs

Corona-Lage 02/2021 Die Situation rund um die Verbreitung von Sars-Cov-2 bleibt sehr dynamisch. Sorgen bereiten weiter Varianten, die den Einsatz eines Impfstoffs bereits regional einschränken. Dazu kommt der weltweite Mangel an Sequenzierungskapazitäten, der für die Luftfahrt wichtig wäre. Ein Blick auf die aktuelle Lage in wichtigen Destinationen.

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Flughäfen Verkehr Netzwerkplanung Finnair