airliners.de Logo

Finnair plant Eigenkapitalerhöhung um 500 Millionen Euro

Finnair will neue Aktien im Wert von 500 Millionen Euro ausgeben, um die entstandenen Verluste in der Corona-Krise aufzufangen. Das habe der Aufsichtsrat der Airline beschlossen, berichtet "Reuters" und weist darauf hin, dass das ganze Unternehmen derzeit nur mit 488 Millionen Euro an der Börse bewertet wird.

Von: dk

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Kapitalmarkt Wirtschaft Finnair Corona-Virus