airliners.de Logo

Finnair baut Vertrieb in Deutschland aus

Finnair hat einen Ausbau ihres Vertriebsteams in Deutschland angekündigt. Insgesamt sechs neue Vertriebspositionen entstehen an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Stuttgart.

Finnair Boeing 757-200 © AirTeamImages.com

Finnair baut ihren Vertrieb in Deutschland deutlich aus und stellt sechs neue Vertriebsleiter ein. Damit reagiert das Unternehmen nach eigenen Angaben auf sein überdurchschnittliches Wachstum in den vergangenen Monaten: Finnair konnte demnach ihren Gewinn in Deutschland in diesem Jahr um bisher rund 24 Prozent steigern.

Die Einnahmen stiegen im laufenden Jahr um etwa 13 Prozent - allein im vergangenen Monat Juni wuchsen sie um knapp 23 Prozent. Die Zahl der Passagiere ging in diesem Jahr bisher um rund elf Prozent zurück - unter anderem bedingt durch die Aschewolke-Krise der Luftfahrt im April. Die sechs neuen Vertriebs-Positionen bei Finnair entstehen an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt (2), Hamburg (2) und Stuttgart.

"Insbesondere die Nachfrage nach unseren schnellen Flugverbindungen Richtung Asien über das Drehkreuz Helsinki ist rasant gestiegen. Sie sind für deutsche Geschäftsreisende besonders. Mit sechs neuen Vertriebsleitern wollen wir unseren Marktanteil in diesem Bereich noch weiter steigern", sagt Jan Pellinen, Vertriebsdirektor Finnair Deutschland.

Erst Anfang Mai 2010 hatte Finnair bekannt gegeben, ab August dieses Jahres wieder zwischen Stuttgart und Helsinki zu fliegen. Grund für diese Entscheidung war auch hier die aktuell hohe Nachfrage nach Verbindungen Richtung Helsinki und Asien.

Von: airliners.de mit Finnair

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Management Finnair Personal