FACC will Aftermarket Services mit chinesischer Wartungslizenz ausbauen

Der österreichische Zulieferer FACC hat die Zulassung als Wartungsbetrieb nach Part 145 von der chinesischen Luftfahrtbehörde CAAC erhalten, teilt das Unternehmen mit. Man wolle damit das jüngste Geschäftsfeld Aftermarket Services stärken. Haupteigentümer von FACC ist der staatliche chinesische Luftfahrt-Konzern AVIC.

Die FACC Firmenzentrale in Ried im Innkreis. © FACC

Von: hr

Lesen Sie jetzt
Themen
FACC Industrie MRO Technik AVIC