FAA ordnet Inspektion von 400 Boeing 767 an

Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat eine Überprüfung von mehr als 400 Boeing 767 angeordnet. Die Inspekteure sollen sich auf Nieten an Höhenrudern konzentrieren. Es soll sichergestellt werden, dass diese nicht die Ruder blockieren. FAA und auch Boeing gehen dem Problem bereits seit 2000 nach.

Boeing 767-300 der United Airlines © AirTeamImages.com / Simon Gregory

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt
Themen
Technik MRO FAA Boeing Behörden, Organisationen Industrie Amerika