Eurowings ändert Umbuchungsregeln für Bonusmeilen-Passagiere

Nach der mehrtägigen Odysee eines jungen Deutschen in Newark reagiert Eurowings: Auch Passagiere, die ihr Ticket mit Meilen bezahlt haben, können künftig unkompliziert auf alle Flüge der Lufthansa Gruppe umbuchen.

Check-In Schalter von Eurowings © Eurowings

Eurowings-Passagiere können künftig auch dann kurzfristig auf andere Flüge der Lufthansa Group umgebucht werden, wenn sie ihr Ticket mittels Bonusmeilen oder ähnlichen Vergünstigungen erworben haben. Bisher war dies aufgrund unterschiedlicher IT-Systeme der Fluggesellschaften nicht möglich und Meilen-Passagiere mussten auch bei Flugausfällen auf den nächsten planmäßigen Eurowings-Flug warten. Das berichtet "Welt Online" und zitiert einen Eurowings-Sprecher mit der Aussage, die Umstellung werde zeitnah erfolgen.

Die Veränderung folgt auf eine Meldung die Anfang August die Runde machte, nach der Eurowings einen 14-Jährigen Deutschen am Flughafen Newark 32 Stunden lang sich selbst überlassen haben soll, nachdem sein Flug nach Düsseldorf annuliert wurde. Eine Umbuchung auf einen anderen der zahlreichen täglichen Flüge der Lufthansa-Gruppe ab Newark scheiterte zunächst daran, dass das Ticket des Minderjährigen mit Bonus-Meilen bezahlt worden war. Der 14-Jährige musste sich daraufhin selbständig ein Hotelzimmer suchen. Im Endeffekt buchte der Vater des Jugendlichen einen Lufthansa-Flug für 1600 Euro am nächsten Tag.

Bei Eurowings war das Bedauern anschließend groß und man beeilte sich, ein Maßnahmenbündel anzukündigen, damit sich derartige Vorfälle nicht wiederholen. Dazu gehört nun die Möglichkeit zur einfachen Umbuchung. Auch sollen künftig Minderjährige im Notfall auf den nächsten Flug einer Fremd-Airline gebucht werden. Die zusätzlichen Kosten für den gestrandeten 14-Jährigen in Höhe von 2700 Euro hat Eurowings laut Welt Online erstattet.

© Flughafen München, Lesen Sie auch: Eurowings-Langstreckenangebot an Lufthansa-Hubs wird ausgebaut

Von: dk

Lesen Sie jetzt
Themen
Eurowings Passagiere Fluggesellschaften Recht Rahmenbedingungen Verkehr Management