Eurowings lässt Triebwerke von SR Technics warten

Der Schweizer Wartungsspezialist SR Technics weitet seine Zusammenarbeit mit Eurowings aus: Laut Unternehmensmeldung wird er zwei Jahre lang bei der Lufthansa-Tochter mehr als 30 Triebwerke vom Typ CFM56-5B warten. Die Triebwerke gehören zu Maschinen der Typen A319 und A320.

Arbeiten an einer Schubumkehreinheit bei SR Technics © SR Technics

Von: pra

Lesen Sie jetzt
Themen
Fluggesellschaften CFM International CFM56 Technik MRO Dienstleister Triebwerk SR Technics Eurowings