airliners.de Logo

Eurowings schließt zum Winter ihre München-Basis

Der Turnaround bei Eurowings zieht weitere Konsequenzen nach sich. Die Point-to-Point-Airline der Lufthansa macht zum Winter ihre Münchner Basis dicht. Kapazitäten sollen nicht wegfallen - sie werden neu in der Lufthansa Group verteilt.

Flugzeug von Eurowings am Airport München. © Flughafen München / Michael Fritz

Nächster Paukenschlag bei Eurowings. Im Zuge der strategischen Neuausrichtung "wird der Standort München voraussichtlich mit Beginn des Winterflugplans 2020/2021 keine Eurowings-Basis mehr sein", teilte ein Sprecher auf Anfrage von airliners.de mit. Die Airline werde ihre Aktivitäten und Ressourcen an den dezentralen Heimatmärkten Köln/Bonn, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart bündeln, so der Sprecher weiter.

Die Anzahl der betroffenen Mitarbeiter frage das Management gerade ab, heißt es von der Airline. Eurowings möchte möglichst allen Mitarbeitern in München eine Weiterbeschäftigung in der Lufthansa Group ermöglichen, entweder innerhalb von Eurowings oder in einer anderen Group-Airline, teilte der Eurowings-Sprecher weiter mit. Gemeinsam mit den Sozialpartnern sollen "faire Lösungen" für alle Beteiligten gefunden werden.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Flughäfen Management Lufthansa Strategie Eurowings München airliners+