airliners.de Logo
Lufthansa-Vorstand Karl Ulrich Garnadt ist für die neue Eurowings zuständig. © dpa / Oliver Berg

Die Lufthansa hat den irischen Konkurrenten Ryanair zum Maßstab für den Aufbau des eigenen Billiggeschäfts erklärt. Das berichtet "Capital" in seiner neuesten Ausgabe (erscheint am 16. Juni). Das Wirtschaftsmagazin beruft sich dabei auf den für Eurowings zuständigen Vorstand Karl Ulrich Garnadt.

"Wir müssen schlicht die Chance haben, direkten Wettbewerbern auf Augenhöhe zu begegnen. Dazu gehört, dass wir auch auf Stationen im Ausland konkurrenzfähig operieren können", wird Garnadt zitiert. "Ansonsten bliebe uns ja nur, das Spielfeld Europa-Verkehr den Ultra-Billigfliegern zu überlassen."

Österreichische Tochter Eurowings Europe ist umstritten

Er äußerte sich außerdem zu der umstrittenen Tochter Eurowings Europe, die in Österreich angesiedelt ist. Diese sei "kein Instrument zur Belästigung deutscher Arbeitnehmer", so Garnadt. Zugleich bestritt er, Mitarbeiter in Deutschland damit unter Druck setzen zu wollen.

Mit der Billigmarke Eurowings reagiert die Lufthansa Group auf die zunehmende Low-Cost-Konkurrenz. "Die Dynamik haben alle in der Branche unterschätzt, auch wir", sagt Garnadt. Geplant ist, die Eurowings hinter Ryanair und Easyjet als Nummer drei in Europa zu etablieren.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
A318/A319/A320/A321 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Practical Elements Lufthansa Technical Training GmbH - This course corresponds to the related theoretical course and enables participants to gain competence in practical Line and Base Maintenance, using a... Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Als Kauffrau / Kaufmann für E-Commerce arbeitest Du bei einem Online-Portal, einem Start-Up oder in den Digitalabteilungen von Reiseveranstaltern und... Mehr Informationen
AviationPower Business Services
AviationPower Business Services AviationPower Group - ANSPRUCHSVOLLE PERSONALLÖSUNGEN FÜR EINE ANSPRUCHSVOLLE BRANCHE. Durch unsere langjährige Erfahrung im Personalbereich sind wir in der Lage anspruchs... Mehr Informationen
Long Range Navigation for Flight Dispatcher - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The course gives a good general knowledge of the regulations and requirements for Flight in NAT MNPS airspace as well as the requirements for ETOPS op... Mehr Informationen
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
Entry Permits for Germany
Entry Permits for Germany GAS German Aviation Service GmbH - Who needs a entry permit for Germany? All commercial operators from non-EAA member states, operating charter flights to Germany require an entry permi... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen

Um dabei zu helfen, dieses Ziel zu erreichen, wurde in Österreich die die Eurowings Europe GmbH gegründet. Sie hat bereits im vergangenen November den Betrieb aufgenommen.

© Eurowings, Lesen Sie auch: Zur Nummer drei in Europa braucht Eurowings noch viel Auftrieb

Deutsche Gewerkschaften hatten das kritisiert. So sprach zum Beispiel die Flugbegleitergewerkschaft Ufo von einer großen Verlockung, "durch Tarifflucht ins Ausland dem Einfluss der deutschen Gewerkschaften zu entkommen".

Zu Jahresbeginn hatte die Eurowings Europe mitgeteilt, innerhalb von zwei Jahren 600 Flugbegleiter und Piloten einstellen zu wollen. Diese sollen aus verschiedenen europäischen Standorten starten. Die Eurowings "ist unsere große Chance, um im Konsolidierungsprozess in Europa eine gestaltende Rolle zu übernehmen, vielleicht die letzte", sagte Garnadt zu "Capital".

Ziel sei es, eine Kundschaft anzusprechen, deren vor allem der billige Preis wichtig ist. Viele seiner Kollegen träumten aber immer noch vom "anspruchsvollen Kunden, der im Smoking in der ersten Klasse sitzt", so Garnadt.

© dpa, Oliver Berg Lesen Sie auch: Eurowings Europe erhält österreichische Betriebserlaubnis

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil