airliners.de Logo
Passagiere warten an einem Check-In-Schalter der Eurowings. © dpa / Marcel Kusch

Wer bei Eurowings die günstigste Ticketoption "Basic" bucht, muss ab sofort damit rechnen, dass sein Handgepäck im Laderaum verstaut wird. Das kommuniziert der Lufthansa-Billigflieger aktuell per E-Mail an seine Kunden mit Abflug in Köln/Bonn, Hamburg, Stuttgart und Wien.

Der Stauraum in der Kabine sei begrenzt. Daher gebe es nun einen neuen Boarding-Prozess, der in den kommenden Monaten an allen Eurowings-Abflughäfen eingeführt werden soll, schreibt Eurowings. Ziel sei, die Pünktlichkeit zu verbessern. Auch generell werde man am Gate die Einhaltung der geltenden Handgepäckbestimmungen "genau überprüfen".

Handgepäckregeln bei Eurowings

Eurowings erlaubt generell ein Handgepäckstück (55 x 40 x 23 cm) bis acht Kilogramm. In der "Bizz-Class" sowie im "Best"-Tarif auf Langstrecken sind zwei Handgepäckstücke erlaubt. Zudem können Passagiere generell ein weiteres kleines Gepäckstück - wie etwa eine Handtasche oder einen Laptop - mitnehmen.

Beim neuen Boarding-Prozess werden die Fluggäste in Gruppen eingeteilt. In der "Priority Boarding"-Gruppe dürfen den Angaben nach zunächst alle Gäste der Eurowings-"Bizz-Class", Passagiere im "Smart"-Tarif sowie Lufthansa-Statuskunden (HON-Circle und Senatoren) einsteigen. Erst im zweiten Schritt folgen alle restlichen Passagiere. Dabei kann es passieren, dass Handgepäck am Gate abgenommen und in den Frachtraum verladen wird.

Passagiere im "Basic"-Tarif könnten ihr Handgepäck bei "stark gebuchten Flügen" nicht mehr garantiert mit an Bord nehmen. Man setze auf die "Mithilfe der Passagiere", um einen "reibungslosen Einsteigevorgang zu gewährleisten", schreibt die Airline dazu. Die Einhaltung der Handgepäckregeln müssten aber auch "aus Sicherheitsgründen durchgesetzt" werden.

Auch andere Airlines behandeln Handgepäck restriktiver

Die neuen Regelungen hatte der Lufthansa-Konzern bereits vor Ostern seinen Reisebüropartnern kommuniziert. Auch Lufthansa selbst will demnach die Handgepäckmengen in der Kabine reduzieren und setzt seit Anfang April auf eine stärkere Überprüfung der erlaubten Abmessungen und Mengen - bereits vor der Sicherheitskontrollen. Die Maßnahme greife weltweit, sagte ein Sprecher zu airliners.de:

© dpa, Tobias Hase Lesen Sie auch: Lufthansa und Eurowings wollen Handgepäckregeln schärfer kontrollieren

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

Lufthansa und Eurowings sind nicht die einzigen Fluggesellschaften, die Probleme mit zu viel Handgepäck an Bord haben. Mit hohen Zusatzkosten haben nicht nur die Billigflieger ihre Kunden dazu gebracht, vielfach nur noch mit Handgepäck zu reisen. Jetzt quellen die Gepäckfächer über.

Ryanair hatte ihre Handgepäckregelungen zuletzt mehrfach geändert. Aktuell können Passagiere ohne Aufpreis nur eine kleine Laptop- oder Handtasche mit an Bord nehmen. Kunden, die für mindestens zehn Euro die Priority-Option dazugebucht haben, dürfen einen Standard-Handgepäcktrolley in die Kabine mitnehmen. Alle anderen müssen ihre Trolleys für zehn bis zwölf Euro aufgeben.

Auch Easyjet will die Flut der eigentlich nach IATA-Standard für die Kabinen zugelassenen Trolleys eingrenzen und begrenzt die Anzahl auf maximal 70 pro Flug. Zudem gibt es die Zusatzoption "Hands Free", bei dem Fluggäste ihre Standard-Handgepäck-Trolleys für acht Euro als Priority-Gepäck abgeben können.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr (IHK)
Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Der Lehrgang bietet Quereinsteigern ohne Berufsabschluss die Möglichkeit, den Berufsabschluss durch das Ablegen der IHK-Prüfung als sog. "Externe" (di... Mehr Informationen
ch-aviation ACMI report
ch-aviation ACMI report ch-aviation GmbH - Get a complete overview of all long-term ACMI deals Find or sell an ACMI aircraft with our extensive ACMI deal database If you have an aircraft you w... Mehr Informationen
Fortbildung mit TRAINICO – Der schnelle Einstieg in die berufliche Praxis
Fortbildung mit TRAINICO – Der schnelle Einstieg in die berufliche Praxis TRAINICO GmbH - Mit einer Fortbildung bei TRAINICO haben Sie die Chance, schnell in eine Tätigkeit im Luftfahrtumfeld einzusteigen. Wir arbeiten eng mit potentiellen... Mehr Informationen
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation Flight Consulting Group - Die ATOM-Plattform vereint Funktionen von ERP, CRM, Flugmanagement, Reporting und Business Analytics. Benutzerfreundliche Zeitleiste für die Flottenpl... Mehr Informationen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen
Werbung am Allgäu Airport Memmingen Flughafen Memmingen GmbH - Gute Gründe bei uns zu werben – setzen Sie Ihr Unternehmen am Standort Flughafen in Szene. Die Frequenz: Rund 1,4 Millionen Fluggäste im Jahr 2018... Mehr Informationen
Entry Permits for Germany
Entry Permits for Germany GAS German Aviation Service GmbH - Who needs a entry permit for Germany? All commercial operators from non-EAA member states, operating charter flights to Germany require an entry permi... Mehr Informationen
Avionic Tester Training Lufthansa Technical Training GmbH - Der Teilnehmer ist nach erfolgreicher Beendigung dieses Trainings in der Lage, die Funktionen der unten aufgeführten Testgeräte zu verstehen und siche... Mehr Informationen
Grundschulung für Personal an Sicherheitskontrollen (nicht Fracht und Post)
Grundschulung für Personal an Sicherheitskontrollen (nicht Fracht und Post) STI Security Training International GmbH - 11.2.3.9 Personal, das Sicherheitskontrollen außer Kontrollen bei Fracht und Post durchführt Grundausbildung Schulung von Personen, die bei Frach... Mehr Informationen