Eurowings und Brussels drehen an der Gebührenschraube

Die Lufthansa-Airlines Eurowings und Brussels haben die Preise für Zusatzleistungen erhöht. Bei Eurowings kosten Umbuchungen von Langstreckenflügen ab sofort 150 statt 90 Euro, berichtet "Touristik Aktuell". Konzernschwester Brussels hat die Preise für Sitzplatzeservierungen angehoben. Je nach Tarif, Sitzkategorie und Flugstrecke kosten Plätze zwischen 12 und 75 Euro.

Leitwerke von Eurowings (li.) und Brussels. © AirTeamImages.com / Dirk Grothe, Rudi Boigelot

Von: br

Lesen Sie jetzt
Themen
Eurowings Fluggesellschaften Marketing Management Brussels Airlines