airliners.de Logo
Die erste umlackierte A340-300 in der Eurowings-Lackierung. © AirTeamImages.com / Felix Gottwald

Eurowings verschiebt den Start der A340-Trainingsflüge von Düsseldorf nach Palma de Mallorca und Wien. Dies teilte eine Sprecherin auf Anfrage von airliners.de mit und bestätigte, dass die Verbindungen frühestens Mitte März starteten. Als Grund gab der Billigflieger "operative Gründe" an. Auswirkungen auf den Start der Langstreckenverbindungen im Sommer habe der verspätete Start des Linientrainings allerdings nicht.

Eigentlich war geplant, dass Brussels Ende Februar zu Trainingszwecken von Düsseldorf nach Wien und Palma de Mallorca fliegt. Durch die relativ kurzen Flugzeiten können Piloten unter Aufsicht eines Ausbilders ein umfassendes und effizientes Training absolvieren.

Diese Praxis ist laut Experten relativ verbreitet und wird von verschiedenen Airlines genutzt. Auch die Lufthansa setzte nach der Einflottung der A380 im Mai 2010 in den ersten Wochen die Maschine vorrangig auf der Strecke zwischen Frankfurt und München ein.

Eurowings-Business-Class noch nicht buchbar

Brussels soll ab Ende April drei Langstreckenziele in den USA mit drei Maschinen für Eurowings bedienen: eine A330 und zwei A340. Der eine Langstreckenjet stammt aus der Flotte von Brussels und soll dort Ende des Jahres durch eine neugeleaste Maschine ersetzt werden; die beiden Vierstrahler kommen von Lufthansa.

Die erste A340 erhielt im Januar bereits ihre Eurowings-Lackierung. Beide Vierstrahler heben Ende April erstmals auch mit der Eurowings-"Bizz Class" ab, der ersten eigenen Business Class des Lufthansa-Low-Cost-Carriers. Noch ist diese für die Flüge nicht buchbar - alle bisherigen Klassen allerdings schon.

Brussels Airlines zählt intern schon zu Eurowings

Die Eurowings-Langstrecke wird bislang mit sieben A330-Maschinen komplett von Sun Express ab Köln/Bonn bedient. Im Sommer verlagert sich das Angebot nach Düsseldorf und München.

Die Langstreckenflotte von Eurowings

Darstellung: airliners.de

Auch wenn Brussels erst ab dem Sommer mit drei Maschinen für Eurowings fliegt, werden intern alle 58 Flugzeuge des belgischen Carriers schon zur Eurowings-Flotte gerechnet. Dies liegt vor allem am laufenden Integrationsprozess.

Lufthansa hatte Brussels Ende 2016 komplett übernommen. Früheren Angaben zufolge soll der belgische Carrier bis 2019 in die Low-Cost-Marke integriert werden. Allerdings stammt dieser Zeitplan noch aus der Zeit, bevor die Lufthansa-Tochter den Wegfall von Konkurrentin Air Berlin kompensieren musste. Mittlerweile ist klar, dass Brussels die Langstrecken-Expertise der Eurowings-Gruppe führen soll.

Laut mehrerer Medienberichte gab es über die Eigenständigkeit der Marke Brussels zuletzt einen internen Machtkampf. So hatte der scheidende Brussels-CEO Bernard Gustin in Interviews mehrmals betont, dass die Airline nicht aufgelöst werde. Lufthansa-Konzernchef Carsten Spohr soll zuletzt auch wegen schwächelnder Zahlen von Brussels "die Geduld verloren" haben und Gustin ausgetauscht haben.

© Brussels Airlines, Lesen Sie auch: Lufthansa baut Spitze von Brussels um

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation Flight Consulting Group - Die ATOM-Plattform vereint Funktionen von ERP, CRM, Flugmanagement, Reporting und Business Analytics. Benutzerfreundliche Zeitleiste für die Flottenpl... Mehr Informationen
Catering & International Press
Catering & International Press GAS German Aviation Service GmbH - We cooperate with local caterers to provide excellent VIP catering for your flight. We know how important in-flight catering is for your passengers an... Mehr Informationen
Fachwirt für Büro und Projektorganisation (IHK) Bachelor for Office, Project Organisation
Fachwirt für Büro und Projektorganisation (IHK) Bachelor for Office, Project Organisation SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Fachwirte für Büro- und Projektorganisation können in jedem Unternehmen im mittleren Management tätig sein und durch ihre Qualifikation dem Trend zur... Mehr Informationen
AviationPower Business Services
AviationPower Business Services AviationPower Group - ANSPRUCHSVOLLE PERSONALLÖSUNGEN FÜR EINE ANSPRUCHSVOLLE BRANCHE. Durch unsere langjährige Erfahrung im Personalbereich sind wir in der Lage anspruchs... Mehr Informationen
Zeit- und Selbstmanagement TRAINICO GmbH - Zeit optimal gestalten um im Beruf und in allen Lebensbereichen eine ausgewogene Balance und Zufriedenheit zu erreichen. Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen