airliners.de Logo

Mit Fotostrecke Eurolot nimmt Krakau-Zürich auf

Die polnische Eurolot hat eine neue Strecke zwischen Krakau und Zürich eingeweiht. Als einzige Airline verbindet sie beide Städte mehrmals wöchentlich miteinander.

Bombardier Q400 der Eurolot am Flughafen Z © Flughafen Z
Crew der Eurolot nach dem Erstflug Krakau-Zürich am 12.6.2012 am Flughafen Zürich © Flughafen Zürich AG
Die Crew auf dem Eurolot-Erstflug Krakau-Zürich am 12.6.2012 wird mit einer Torte überrascht. © Flughafen Zürich AG

Die polnische Regionalfluggesellschaft Eurolot hat am Dienstag mit Krakau-Zürich eine weitere neue Verbindung aufgenommen, die nun dreimal wöchentlich angeboten wird. Die Feuerwehr begrüßte die erst vor kurzem ausgelieferte Bombardier Q400 NextGen am Morgen standesgemäß mit einer Wassertaufe. Für die Crew gab es anschließend eine Überraschungstorte, wie der Flughafen mitteilte.

Die neue Strecke wird dienstags, donnerstags und samstags mit der Q400 bedient. Der Start erfolgt morgens um 6.50 Uhr in Krakau. Die Q400 erreicht den Flughafen Zürich-Kloten dann um 8.40 Uhr. Der Rückflug verlässt die Finanzmetropole um 9.20 Uhr. Die Ankunft in Krakau ist für 11.10 Uhr geplant. Eurolot, Tochter der LOT Polish Airlines, ist die einzige Airline, die Linienflüge zwischen Krakau und Zürich anbietet. Die Fluggesellschaften Swiss und LOT steuern Warschau als einziges polnisches Ziel ab Zürich an.

Eurolot hatte am Dienstag auch Krakau-Hamburg neu in das Streckennetz aufgenommen. Zudem kam Anfang Juni die Flugverbindung Danzig - Bremen hinzu.

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Verkehr Netzwerkplanung Zürich Eurolot