airliners.de Logo

EuGH: Ryanair kann in allen Mitgliedsländern vor Gericht gebracht werden

Laut der Vereinigung der Anwälte für Fluggastrechte (Apra) hat der europäische Gerichtshof entschieden, dass eine Klausel in Ryanair-AGB's, wonach man die Airline nur in Irland vor Gericht bringen kann, keinen Bestand hat. Das Gericht habe im Sinne des Verbraucherschutzes geurteilt, so Apra.

Von: dk

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Ryanair Fluggastrechte EuGH Recht Rahmenbedingungen