EU-Staaten wollen bei Rückhol-Aktion enger zusammenarbeiten

Bei der Rückholung von im Ausland gestrandeten Urlaubern wollen die EU-Staaten künftig enger zusammenarbeiten. Man habe sich darauf verständigt, "dass wir die Daten und die Flüge, die wir buchen, noch enger miteinander abstimmen", sagte Bundesaußenminister Heiko Maaß.

Von: dk, dpa

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Rahmenbedingungen Verkehr Politik EU Behörden, Organisationen Corona-Virus