EU führt verbindliche Regeln für Drohnen ein

Die Europäische Union hat ein europaweites einheitliches Regelwerk für Drohnen erlassen. Die neuen Regeln enthalten sowohl technische als auch betriebliche Anforderungen an Drohnen, wie beispielsweise eine individuelle Kennung. Laut Easa-Meldung tritt die Verordnung in den nächsten 20 Tagen in Kraft und gilt bis Mitte 2020. Das neue EU-Gesetz soll spätestens am 1. Juli 2020 in Kraft treten.

UAV über Hamburg. © Jan Brandes

Von: br

Lesen Sie jetzt
Themen
Drohne Drohnen EU Politik Rahmenbedingungen IT Technik