airliners.de Logo

EU-Kommission startet Befragung zu Treibhausgasemissionen im Luftverkehr

Ab Donnerstag läuft bis zum 28. Oktober eine Befragung der EU-Kommission zu eventuellen Maßnahmen gegen die Emission von schädlichen Treibhausgasen in der Luftfahrt. Sowohl Bürger/innen als auch Organisationen können daran teilnehmen.

Ein Flugzeug im Morgenlicht, ganz in der Nähe des Frankfurter Flughafens. © dpa / Christoph Schmidt

Die EU-Kommission treibt die Vorbereitungen für eine stärkere Förderung von nachhaltigen Flugkraftstoffen voran. Dazu startete sie nach Angaben vom Donnerstag eine Befragung, die bis 28. Oktober läuft. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Organisationen können sich so zu Maßnahmen für geringere Treibhausgasemissionen im Luftverkehr äußern. Die Treibstoffindustrie könnte beispielsweise verpflichtet werden, einen gewissen Anteil an erneuerbaren Kraftstoffen zu produzieren. Auch ein Label für Fluggesellschaften, die solche Kraftstoffe nutzen, wäre denkbar.

© AirTeamImages.com, Tim Meyer Lesen Sie auch: EU ringt um Zukunft für Luftfahrt-Emissionshandel

Ziel der EU sei es, den Aufschwung nach der Corona-Pandemie als Chance zu nutzen, "grüner zu werden und zur Erreichung der Klimaziele der EU beizutragen", sagte die EU-Verkehrskommissarin Adina Valean. Dazu solle auch das weitgehend ungenutzte Potenzial nachhaltiger Flugkraftstoffe gefördert werden.

Von: lr, dpa

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Politik Rahmenbedingungen Umwelt EU-Kommission