Etihad verkauft Flugzeuge und least einen Teil zurück

Etihad hat angekündigt, insgesamt 38 Flugzeugen für rund 900 Millionen Euro an eine Investment- und eine Leasing-Firma zu verkaufen. Dabei handelt es sich um 22 Airbus A330 und 16 Boeing 777-300ER, berichtet die "Wirtschaftswoche". Boeing-Maschinen will Etihad im Anschluss zurück leasen.

Eine Boeing 777 von Etihad Airways. © AirTeamImages / Ray McFadyen

Von: br

Lesen Sie jetzt
Themen
Etihad Fluggesellschaften Strategie Management Wirtschaft Flotte