Etihad trennt sich wohl von 50 Piloten

Golfcarrier Etihad will bis Ende Januar 50 ihrer fast 2100 Piloten entlassen. Wie "aero.de" unter Berufung auf ein internes Schreiben berichtet, sei 2018 ein Überhang von 160 Stellen im Cockpit festgestellt worden. Um Entlassungen abzuwenden, hatte Etihad zwischenzeitlich Piloten an Emirates ausgeliehen.

Von: br

Lesen Sie jetzt
Themen
Etihad Fluggesellschaften Personal Management Wirtschaft