Ermittlungen gegen Siemens wegen BER eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat Ermittlungen gegen Siemens wegen mutmaßlichen Abrechnungsbetrugs beim BER-Bau eingestellt. Dabei ging es um Rechnungen über 1,9 Millionen Euro. Staatsanwalt Christoph Lange sagte, das Geld sei für andere Leistungen verrechnet worden.

Der Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld. © dpa / Ralf Hirschberger

Von: cs, dpa

Lesen Sie jetzt
Themen
BER Siemens Dienstleister Flughäfen Wirtschaft Technik