Emirates will nicht mehr "Versuchskaninchen" der Triebwerkshersteller sein

Tim Clark, Chef der Golf-Airline Emirates, kritisiert im Gespräch mit dem Portal "aero.de" Flugzeugbauer und Triebwerkshersteller. Letztere hätten zu viel versprochen und für viele Jahre einfach nichts getan, so Clark. Innovationen sollten erst ab einem ausgereiften Standard angeboten und die Airlines nicht mehr als Versuchskaninchen missbraucht werden.

Visualisierung des Airbus A330 Neo in Emirates-Livery © Emirates

Von: hr

Lesen Sie jetzt
Themen
Emirates Triebwerk Fluggesellschaften F&E Technik Produktion Industrie