Emirates mit A380 nach Kuala Lumpur

Emirates hat ihre neue A380-Verbindung nach Malaysia aufgenommen. Seit dem Jahreswechsel kommt der A380 auf einem der drei täglichen Nonstopflüge von Dubai nach Kuala Lumpur zum Einsatz.

Airbus A380 von Emirates © Emirates

Emirates bietet die erste A380-Linienflugverbindung nach Malaysia an: Die Fluggesellschaft setzt seit dem 1. Januar auf einem ihrer drei täglichen Nonstopflüge von Dubai nach Kuala Lumpur Jets vom Typ Airbus A380 mit 489 Sitzplätzen ein. Der A380-Flug EK346 startet nach Airline-Angaben täglich um 4.05 Uhr in Dubai und landet um 14.55 Uhr am Kuala Lumpur International Airport. Der Rückflug EK347 verlässt die malaysische Hauptstadt um 19.30 Uhr und erreicht Dubai um 22.30 Uhr (jeweils Ortszeiten).

Emirates setzt ihre A380-Flotte vom Drehkreuz Dubai aus derzeit auf den besonders nachfragestarken Routen nach München, London-Heathrow, Paris, Toronto, Dschidda, Bangkok, Seoul, Sydney, Auckland, Peking, Manchester, Hongkong, New York-JFK, Schanghai, Rom und Johannesburg ein.

Ab Juli 2012 will die Airline zudem Tokio und ab Oktober 2012 Melbourne täglich nonstop mit dem A380 anfliegen.  

Von: airliners.de, Emirates

Lesen Sie jetzt
Themen
Airbus Emirates Netzwerkplanung Verkehr Fluggesellschaften Airbus A380