Emirates will Medizin- und Quarantänekosten von infizierten Kunden tragen

Wenn sich ein Kunde auf der Reise mit dem Corona-Virus infiziert und sich nicht im Heimatland befindet, will Emirates medizinische Kosten von bis zu 150.000 Euro und Quarantänekosten von 100 Euro pro Tag für 14 Tage übernehmen, so die Airline.

Von: lr

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften Passenger Experience Corona-Virus Rahmenbedingungen Emirates Marketing Management