Emirates macht im ersten Halbjahr weniger Umsatz aber mehr Gewinn

Die Golf-Airline Emirates verzeichnet im ersten Halbjahr ihres Geschäftsjahres einen Umsatz von umgerechnet 12,9 Milliarden US-Dollar, was einem Minus von drei Prozent entspricht. Wie Emirates mitteilt, stieg der Gewinn gleichzeitig um 282 Prozent auf 235 Millionen US-Dollar. Die Airline beförderte 29,6 Millionen Passagiere und konnte die Auslastung um 2,3 Prozent auf 81,1 Prozent steigern.

Ein Airbus A380 der Emirates. © AirTeamImages.com / James Baxter

Von: hr

Lesen Sie jetzt
Themen
Emirates Fluggesellschaften Kennzahlen Wirtschaft