airliners.de Logo
Emirates setzt bei A380-Order doch auf Rolls-Royce-Motoren, © AirTeamImages.com/Simon Willson
A380 von Emirates: Großkundin des Doppelstöckers. © AirTeamImages.com / Simon Willson

Emirates hat sich bei ihrer A380-Order doch wieder für Triebwerke von Hersteller Rolls-Royce entschieden. Laut eines Berichts der Nachrichtenagentur "Reuters" ist jedoch noch kein finaler Vertrag unterschrieben worden.

Gleichzeitig äußerte Airline-Chef Tim Clark gegenüber dem Portal "Airlineratings.com", dass der Deal mit dem britischen Hersteller jedoch kurz vor dem Abschluss stehe. Damit ist der Auftrag über 36 Doppelstöcker nicht mehr in Gefahr.

Denn vor gut einem Monat stand der Anfang des Jahres geschlossene Deal plötzlich auf der Kippe, da die Golf-Airline eine erste Frist bei der Triebwerksauswahl verstreichen ließ. Grund war, dass sich die Airline und der Triebwerkshersteller nicht über den Verbrauch der Motoren einigen konnten. Aus dem Umfeld des Golf-Carriers hieß es, dass Emirats mit der Effizienz der Trent-900-Triebwerke unzufrieden sei.

Engine Alliance witterte Chance

Kurz nach Bekanntwerden bot sich Rolls-Royce-Konkurrent Engine Alliance, an, die Maschinen mit ihren GP7200-Motoren zu beliefern. Das Joint-Venture von General Electric Aviation und Pratt & Whitney Alliance war bis 2014 Triebwerkslieferant von Emirates' A380-Maschinen.

Aktuell kämpfen beide Muttergesellschaften mit Verzögerungen bei verschiedenen Triebwerksmodellen. Bei Rolls-Royce sorgen die Trent-7000-Triebwerke für Ärger, die bei der A330 zum Einsatz kommen. Pratt & Whitney kämpft seit Längerem mit Lieferschwierigkeiten für die A320-Neo-Jets.

Airbus und Emirates haben im Januar eine Festbestellung von 20 Airbus A380-Linienflugzeugen sowie einer Option auf 16 zusätzliche Superjumbos unterschrieben. Damit sicherte der Golf-Carrier die Aufrechterhaltung des A380-Programms für die kommenden Jahre. Der Deal umfasst rund 16 Milliarden Euro.

Überlebenswichtiger Auftrag für A380-Programm

Ohne den Auftrag hätte Airbus die Produktion des doppelstöckigen Flugzeugs wohl einstellen müssen. Nun wird die A380 mindestens noch zehn Jahre gebaut, wie der europäische Konzern weiter mitteilte. Airbus hofft, mit dem Emirates-Geschäft im Rücken.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Security an der Poststelle
Security an der Poststelle STI Security Training International GmbH - Security an der Poststelle Schulung für Mitarbeiter, die an Poststellen eingesetzt werden Die Online-Schulung ermöglicht Ihnen die effektive Schul... Mehr Informationen
Master of Business Administration (MBA)
Master of Business Administration (MBA) Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Das MBA-Programm am WIT blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Geschichte zurück. Der Studiengang bringt die wirtschaftliche Expertise unserer praxi... Mehr Informationen
Fuel Tank Safety Continuation - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The Fuel Tank Safety Training is a web-based training solution for Maintenance Personnel as required by EASA and other authorities. Mehr Informationen
FBO & Ground Handling Services for Business Jets
FBO & Ground Handling Services for Business Jets GAS German Aviation Service GmbH - Ground Handling & Operations Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is... Mehr Informationen
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Berufsausbildung
Tourismuskaufmann/frau (für Privat- und Geschäftsreisen) IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die nach dem Schulabschlus einen Beruf erlernen wollen und in der Tourismusbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
All You need we do highspeed
All You need we do highspeed AHS Aviation Handling Services GmbH - Für Passagiere und Airlines: Die AHS Services sind schnell, präzise und zuverlässig. Passenger Services, Operations, Lost & Found, Tickets & Service.... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil