airliners.de Logo

El Al lässt alle Flugzeuge am Boden

Die israelische Fluggesellschaft El Al hat alle Flüge gestrichen. Nach Informationen der "Globes" setzt die Fluggesellschaft alle Passagier- und Frachtflüge vorerst bis 31. Juli aus. El Al wurde von der Corona-Krise schwer getroffen und benötigt eine Finanzspritze von rund 400 Millionen US-Dollar.

Von: br

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Fluggesellschaften El Al Konsolidierung Wirtschaft Corona-Virus