airliners.de Logo
Ein Plakat weist auf die obligatorische Quarantäne bei der Einreise aus bestimmten Ländern hin, bei der Ankunft am Flughafen Zürich. © KEYSTONE/dpa / Ennio Leanza

Das Bundeskabinett hat beschlossen, dass die Einreisebeschränkungen für Geimpfte und von Corona Genesene ab dem morgigen 13. Mai gelockert werden. Für beide Gruppen werden die bisher geltenden Quarantäneregelungen bei der Einreise nach Deutschland ausgesetzt.

Für Familien gilt bei der neuen Quarantäneregelung, dass nur die Eltern geimpft sein müssen, Kinder nicht. Als Impfung anerkannt wird nur eine Immunisierung mit einem der vier in der EU zugelassenen Vakzine. Die Quarantäne entfällt auch für alle, die bei der Einreise einen negativen Antigen- oder PCR-Test vorlegen können.

Die bundesweit einheitlichen Regelungen ersetzen die bislang von Bundesland zu Bundesland unterschiedlichen Quarantäneregelungen. "Das ist eine ausgesprochen gute Nachricht und ein Signal der Zuversicht. Das eröffnet Urlaubern und auch den Unternehmen der Reisewirtschaft wieder eine positive Perspektive“, kommentierte der Präsident des Deutschen Reiseverbandes (DRV) Norbert Fiebig die Verordnung:

"Mit diesem Beschluss kommt die Bundesregierung unserem bereits im vergangenen Jahr ausgearbeiteten Vorschlag ‚Test statt Quarantäne‘ nach. So haben auch diejenigen, die noch keine Möglichkeit hatten geimpft zu werden, die Möglichkeit, ohne Quarantäne zu verreisen." Dem Sommerurlaub am Mittelmeer, nach dem sich so viele Menschen sehnten, stehe nichts mehr im Weg, so der Touristiker.

Virusvariantengebiete bleiben ausgenommen

Die Reiseerleichterungen gelten jedoch nicht für Einreisende aus Hochrisiko- und Virusvariantengebiete laut jeweils aktueller Liste des Robert-Koch-Instituts (RKI). Einreisende aus diesen Gebieten müssen auch künftig in eine zweiwöchige Quarantäne, unabhängig vom Impfstatus.

Aus vielen klassischen Urlaubsgebieten dürfte jedoch im Sommer die Rückreise problemlos möglich sein. Dennoch dürfe man nicht vergessen, dass die Pandemie noch nicht vorbei sei, mahnte RKI-Präsident auf einer Pressekonferenz mit Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Die bundesweit einheitliche Neuregelung sei ein richtiger Schritt, findet der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL). "Zur Vereinfachung sollten nun schnellstmöglich die digitalen Lösungen für den Nachweis von Impfung, Genesung und Testergebnissen implementiert werden, etwa der ‚Grüne Pass‘ in den EU-Ländern", so ein Sprecher gegenüber airliners.de.

Testpflicht bei Einreise aus Niedriginzidenzgebieten bleibt

Den DRV stört, dass für nicht vollständig Geimpfte bei Einreise per Flugzeug auch aus einem Nicht-Risiko-Gebiet weiter eine Testpflicht gelte. "Die generelle Testpflicht im Zielgebiet bis 48 Stunden vor Rückreise aus einem Nicht-Risikogebiet mit einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 ist nicht mehr nachvollziehbar, zumal sie ausschließlich für Flugreisende nicht jedoch für Reisende, die mit dem Auto oder der Bahn unterwegs sind, gilt", kritisierte Fiebig. Hier müsse schnellstens wieder zu einem risikobasierten Ansatz und einer Orientierung am tatsächlichen Infektionsgeschehen zurückgekehrt werden.

Auch dem tourimuspolitischen Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Marcel Klinge, gehen die Änderungen mit Blick auf "die existenziell wichtigen Sommerbuchungen" nicht weit genug. Immerhin habe die Bundesregierung jedoch "dem politischen Druck nachgegeben und einen längst überfälligen Schwenk vorgenommen." Dass sich auch weiter Fluggäste testen lassen müssen, die nicht aus Risikogebieten kommen sei inkonsequent. "Wieso benötigt ein Flugreisender aus Mallorca (Inzidenz 30) einen Negativtest, ein Individualreisender aus Frankreich (Inzidenz 400), der im Auto einreist, aber nicht?"

Verlinkungen anzeigen

Hier finden Abonnenten Links zu Quellen und weiterführenden Informationen. Jetzt airliners+ testen

Sie haben schon einen Zugang? Hier anmelden
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Master of Business Administration (Aviation)
Master of Business Administration (Aviation) The Hong Kong Polytechnic University - The PolyU Master of Business Administration (MBA) programme has been developing General Managers in Hong Kong since 1990. Its structure, content, and... Mehr Informationen
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Fluggastabfertigung
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Fluggastabfertigung TRAINICO GmbH - TRAINICO bietet neben einer großen Auswahl von Fachkursen in der Flugzeug-, Fluggast- und Gepäckabfertigung oder Luftverkehrsmanagement auch Schulunge... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren
Pilotenausbildung und gleichzeitig studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang a Aviation Management and Piloting, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms im Praxisverbund mit der... Mehr Informationen
Schulung für Personen mit Zugang zu Sicherheitsbereichen gem. Ziffer 11.2.6 der DVO (EU) 2015/1998 (Flughafenausweis) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen mit unbegleitetem Zugang zu Sicherheitsbereichen müssen eine Schulung absolvieren. Voraussetzung zur Ausstellung eines Flughafenausweises.Sch... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil